2035 ist Vorarlberg der chancenreichste Lebensraum für Kinder

Auf ein chancenreiches 2020!

Lünersee – Schönster Platz Österreichs 2019!

Der Marken > Auftakt in der Messehalle

Das Land Vorarlberg hat schon viel erreicht. Zahlreiche Besonderheiten und herausragende Leistungen bieten genug Stoff, um daraus eine Marke zu kreieren. Bis 2035 soll Vorarlberg “der chancenreichste Lebensraum für Kinder” werden. Die ersten Projekte dazu wurden zusammen mit vielen Partnern entwickelt.

Win-Win-Situation zwischen Marke und Bifo

Die ersten Projekte der Marke Vorarlberg sind im Mai 2019 präsentiert worden. Inzwischen ist die eine oder andere gemeinsame Umsetzung schon sichtbar. Beispielsweise übernimmt das BIFO – Beratung für Bildung und Beruf - für sein neues Projekt "Berufe...

Land-Stadt-Kongress am 31. März/1. April 2020

Das gute Zusammenspiel von Städten und ländlichen Regionen prägt Vorarlberg in vielerlei Hinsicht. Erholungsräume und urbane Gegenden liegen oft nah beieinander. Die relative Kompaktheit des Landes lässt Naturräume und Städte oder Gemeinden gut in...

Gemeinschaftsprojekt Programmieren

Was vor gut zehn Jahren im Physikunterricht begann, zeigen die 14-jährigen Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Nenzing heute auf Weltmeisterschaften in Australien, China oder Japan. Roboter programmieren ist ihre Leidenschaft - auch wenn dies noch kein...

Urbanes Lebensgefühl und mehr

„Vorarlberg braucht urbane Räume, ein dynamisches Lebensgefühl“, war im Rahmen unseres Markenentwicklungsprozesses immer wieder zu hören. In unserer Serie „Vorarlberg Chancenreich Gestalten“ haben wir einen Ort aufgesucht, an dem diese Lebenshaltung längst Tradition...

Gemeinsam mit den Kindern wachsen

Chancen für alle Kinder - für dieses Thema engagiert sich die Caritas Vorarlberg bereits seit längerer Zeit. Wir haben den Direktor Dr. Walter Schmolly deshalb um ein Interview gebeten. In Vorarlberg gäbe es einerseits eine gute Basis für einen...

Die Perspektive der Expert/innen

Zahlreiche Vereine und Organisationen kümmern sich in Vorarlberg um Chancen für alle Kinder. Einige dieser Initiativen hatten österreichweiten Nachahmungseffekt, wie etwa das Projekt "Frühe Hilfen" des Vorarlberger Kinderdorfs. Es freut uns daher natürlich ganz...

“Ich lerne niemals aus”

Fünf Landeskrankenhäuser in Bregenz, Bludenz, Hohenems, Feldkirch und Rankweil sowie die Pflegeschulen Feldkirch und Rankweil sind nur ein Teil des Vorarlberger Gesundheitswesens. Allein in diesen Institutionen kümmern sich 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um...

Mit der Natur wachsen

„Wir Kinder aus Schnifis waren damals ein ganzes Rudel - aus unterschiedlichsten Familien, da hat man immer was gelernt", berichtet Andreas Amann. "Von morgens bis abends waren wir gemeinsam in der Natur und haben uns selbst beschäftigt – traumhafte Zeiten, was wir...

“Digitalisierung ist unsere Chance!”

Gemeinsam ist besser als allein! Die Arbeitsweise der jungen Programmierer im Netzwerk der Digitalen Initiativen ist zukunftsweisend. Hilfestellung, Gespräch und Dialog sind Kern der DI–Kultur. Auch Phuc Le ist Teil davon. Der in Mödling geborene Dornbirner engagiert...

Preis für Kreativtag

Der alpha awards Grand Prix ist die höchste Auszeichnung der Award-Branche im deutschsprachigen Raum. Er prämiert Veranstalter von Wettbewerben, denen es gelungen ist, mit herausragenden Awards ein strategisches Ziel zu erreichen. Am 19. November 2019 wurden die...

Erst mal schauen, was da ist

Als Wachstumsregion ist Vorarlberg schon seit vielen Jahren mit der Herausforderung „leistbares und bedarfsgerechtes Wohnen“ konfrontiert. Damit einher gehen Fragen zur Nachverdichtung, zum urbanen Lebensgefühl, zum Umgang mit Leerstand sowie mit Bodenknappheit. Es...

Weitere Berichte zur Marke

Nachdem uns die "Presse am Sonntag" vor wenigen Wochen als "Trademark für Vorwärtsdenken" hervorgehoben hat, durften wir nun auch noch im wahrscheinlich schönsten Magazin des Landhauses publizieren: Die Abteilung Raumplanung hat uns eingeladen, eine Gesamtschau zu...

Chancen nutzen und ermöglichen

Mit Begeisterung Neues ausprobieren, Herausforderungen als Chancen wahrnehmen, verschiedene Möglichkeiten nutzen – das sind Haltungen, die Hannes Tschofen in seinem beruflichen Werdegang gestärkt haben. Der Dornbirner führt heute 20 Mitarbeiter bei der Bludenzer Firma...

Schätze ausgegraben, Werte gefunden!

  Die Prämierung des Lünersees zum schönsten Platz Österreichs 2019 ist Anlass genug, herauszufinden, ob sich hier oben auf 1.970 m nicht nur Schätze, sondern auch die Marke Vorarlberg bergen lässt. Wir haben nachgeforscht! In den Bereichen Naturvielfalt,...

Gemeinsam neue Ideen finden

  Mit der Eröffnung der Postgarage Dornbirn ist auch der Marke Vorarlberg ein wichtiger Meilenstein gelungen. Um Vorarlberg bis zum Jahr 2035 zum "chancenreichsten Lebensraum für Kinder" zu entwickeln, sind Kreativität, Innovation und viel viel Mut...

So führen wir die Marke weiter

  Seit im März 2018 der offizielle Startschuss zum Markenexzellenzprozess gefallen ist, waren viele Engagierte beteiligt. Inzwischen haben sich die passenden Rollen herauskristallisiert. Die Wirtschafts-Standort Vorarl­berg GmbH (WISTO), die den...

Berufe hautnah erleben

  Vorarlberg für Kinder zukunftsreicher zu gestalten, ist eines der vier strategischen Prinzipien der Marke Vorarlberg. Die Bildungs- und Berufsberater(innen) und Jugendcoaches des BIFO machen genau das. Sie unterstützen Vorarlbergs Jugendliche sowohl bei...

Programmieren mit Kindern

  Kindern die Sprache der Computer näherzubringen, das ist das Ziel von Code4Talente. Ganz im Sinne des „Chancen-Prinzips“ findet im Bezirk Dornbirn das Code4Talents-Pilotprojekt zur Förderung von digitalen Kompetenzen bei Volksschulkindern statt. Der...

Vorarlberg lässt kein Kind zurück

  Zu den ersten Projekten von Marke Vorarlberg zählt auch ein Modellvorhaben, das in Anlehnung an ein innovatives Programm in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2016 in den Gemeinden Dornbirn, Rankweil, Wolfurt und der Region Bregenzerwald gestartet wurde....

Gutes Zusammenleben: LandStadt 2035

  Vorarlberg weist urbane Elemente auf, ist aber dennoch eine ländliche Region. Dieses Spannungsfeld sorgt einerseits für Kontroversen und ist gleichzeitig auch eine der Stärken Vorarlbergs. Im Gegensatz zu anderen Regionen hat Vorarlberg kaum mit...

Volles Haus beim Marken > Auftakt

  Zahlreiche interessierte Vorarlbergerinnen und Vorarlberger haben die Einladung zum "Marken > Auftakt" in die Dornbirner Messehalle angenommen. Vor vollem Haus präsentierten die Vertreter des Amtes der Vorarlberger Landesregierung die ersten Projekte und...

Zum Nachlesen

  Wer zwei Jahre lang arbeitet, tut gut daran, das Erreichte zwischendurch mal in einer komprimierten Form zusammenzufassen. Pünktlich zum "Marken > Auftakt" haben wir deshalb unsere erste Publikation erstellt. Als Beilage der "Vorarlberger Nachrichten"...

Marke erleben am Campus V

  Eines der ersten Projekte der Marke Vorarlberg ist der Ausbau und die Erweiterung des Campus V in Dornbirn. An diesem Innovations- und Kreativitätsknotenpunkt soll die Positionierung "Vorarlberg ist 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder"...

“Markant, wie die Vorarlberger”

  Die international tätige Managementberatung „Brand Trust“ hat den Markenexzellenzprozess in der ersten Phase geführt und begleitet ihn auch zur Zeit noch weiter. Wir haben den Chef gefragt, wie er das Ganze erlebt hat. Marke Vorarlberg: Vielen Dank erst...

Marken > Auftakt am 22. Mai

  Bald ist es soweit! Die Marke Vorarlberg wird spürbar. Die auf breiter Basis entwickelte Strategie wird umgesetzt und erste Projekte beginnen, Form anzunehmen. Wir wollen 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder sein. Dafür braucht es eine...

Bilder: Hanno Mackowitz,Christina Meusburger, Caritas, Vorarlberger Kinderdorf, Marcel Hagen, Alexander Kaiser (c) Montafon Tourismus, Joachim Stretz – Alpenregion Bludenz, Nina Bröll, Bernardette Otter – Lech Zürs Tourismus GmbH Sonnenaufgangswanderung Mohnenfluh, Film: Katharina Koutnik, Weitere Bilder: Frederick Sams, Marte Marte Architekten, Bernd Hofmeister, Montafon Tourismus/Johannes Netzer, Sepp Mallaun/LechZürsTourismus, 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen