Mit der Eröffnung der Postgarage Dornbirn ist auch der Marke Vorarlberg ein wichtiger Meilenstein gelungen. Um Vorarlberg bis zum Jahr 2035 zum “chancenreichsten Lebensraum für Kinder” zu entwickeln, sind Kreativität, Innovation und viel viel Mut gefragt. Diese Haltungen benötigen nicht zuletzt auch passende Räume.

Mit der Postgarage Dornbirn konnte ein solcher Raum wiederentdeckt und revitalisiert werden. Inmitten des Campus-V-Geländes, welches sich schon seit mehreren Jahren als Ort für Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung etabliert hat, bringt die Postgarage Dornbirn nun noch das “gewisse Etwas” dazu: Start-ups, Co-Working, Digital-V und Ähnliches werden sich gegenseitig inspirieren – wir sind gespannt, was da herauskommt! Die VN-Beilage dazu haben wir für Sie hier in diesem PDF bereit oder nebenan bequem zum Blättern.

Mehr zu v-digital bzw. zur Postgarage!

 

Faires Spiel zwischen Landeshauptmann Markus Wallner und Wirtschaftskammerpräsident Hans-Peter Metzler.

Von links: Hans-Peter Metzler, Stefan Hagen, Andreas Salcher, Thomas Gabriel, Bernhard Ölz, Andrea Kaufmann, Guntram Bechtold, Markus Wallner und Julia Grahammer.

Gut gelaunte geladene Gäste bei der Eröffnung am 1. Oktober 2019 – der Tag der offenen Tür folgt in Kürze.

Den Architektinnen Anja Innauer und Nora Heinzle ist ein offener, flexibler Raum mit einer spielerischen Atmosphäre gelungen.

Die Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH, die neben der Marke Vorarlberg jetzt auch “v-digital” umsetzt, feierte selbstverständlich mit.

Credits: Frederick Sams, Udo Mittelberger

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen