Die ersten Projekte der Marke Vorarlberg sind im Mai 2019 präsentiert worden. Inzwischen ist die eine oder andere gemeinsame Umsetzung schon sichtbar. Beispielsweise übernimmt das BIFO – Beratung für Bildung und Beruf – für sein neues Projekt “Berufe erleben Vorarlberg” das neue Corporate Design der Marke Vorarlberg.

Mit diesem Erscheinungsbild wird auf den ersten Blick klar, dass es sich hier um ein Projekt der Marke Vorarlberg handelt, das von einem wichtigen Systempartner eigenständig umgesetzt wird.

Konkret sieht man die Partnerschaft in wenigen Wochen auf einer neuen Website und auf Broschüren. Zielgruppe sind Schüler/innen zwischen 13 und 16 Jahren. Die Website bündelt Angebote, die den Jugendlichen ermöglichen, Berufe und Ausbildungen kennenzulernen und sich ein reales Bild darüber zu verschaffen.

Ziel des Projektes ist es, Schüler/innen durch die Berufsorientierungsphasen zu begleiten, Angebote aufzuzeigen und damit eine gute Entscheidung für die Zukunft zu ermöglichen. Für Eltern und Lehrpersonen bietet die Plattform ebenfalls Informationen und Angebote, um die Jugendlichen bestmöglich zu begleiten.

Mit der neuen Plattform unterstützen wir Jugendliche in den vier verschiedenen Berufsorientierungsphasen. Das neue CD der Marke Vorarlberg unterstreicht die Wichtigkeit des Projektes – gleichzeitig wird die Marke über das Projekt verbreitet. So entsteht eine echte Win-Win-Situation.

Andreas Pichler

Geschäftsführer, BIFO

BIFO-Geschäftsführer Andreas Pichler zeigt sich vom Erscheinungsbild überzeugt: „Das Design spiegelt genau das wider, was wir vermitteln wollen: Emotionen, Menschen und Begeisterung“.

Die Plattform sammelt alle bestehenden Angebote, die es Jugendlichen ermöglicht einen Einblick in die Welt der Ausbildungen und Berufe zu erhalten.

Angebote von Unternehmen werden genauso aufgezeigt wie Informationsangebote von verschiedenen Vorarlberger Institutionen und dem BIFO.

Credits: Bifo, Berufe erleben

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen