Innovative Ansätze im Bildungsbereich? Findet man in Vorarlberg zuhauf! Glückliche Schülerinnen und Schüler? Ebenso! Auf unserer kleinen Tour haben wir jede Menge inspirierende Pädagoginnen und Pädagogen getroffen. Auf unterschiedliche Art und Weise versuchen sie alle, das Bestmögliche aus dem derzeitigen System herauszuholen.

Die Ergebnisse dieser Bestrebungen sind einzigartig: Da ist die „Schule am See“ in Hard, in der die Kinder klassenübergreifend unterrichtet werden. Da ist auch die „Schule Lauterach Unterfeld“, wo Inklusion gelebt wird und die Schülerinnen und Schüler sehr viel Verantwortungsbewusstsein trainieren. Technische Höchstleistungen zeigt das Team in der Neuen Mittelschule Nenzing, wo man regelmäßig beim Robocup teilnimmt.

Auch in der Volksschule Wolfurt Bütze gibt es interessante Ansätze für digitale Grundbildung.

Wir sind überzeugt: Mit diesen Pädagoginnen und Pädagogen schaffen wir es, bis zum Jahr 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder zu werden!

Credits: Neue Schule am See in Hard (c) Petra Rainer, NMS Nenzing

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen