Innovations- und Kooperationsbereitschaft sind prägende Züge unserer Wirtschaft. Auch in der Krisensituation reagieren zahllose Unternehmen mit den richtigen Ideen und einem ausgesprochenen Willen zur Zusammenarbeit. So auch Pfanner Schutzbekleidung und die Heron Innovations Factory. Beide Unternehmen schlagen zum Schutz vor dem Virus nun gemeinsame Wege ein.

 

Bereits in der Vergangenheit sprachen wir über eine Zusammenarbeit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sie zu realisieren.

Christian Beer

Geschäftsführer, Heron

Beer weiter: „Den Ausschlag gaben unsere beiden Schutzprodukte SAFEDI und das NanoShield® 4x4, denn sie ergänzen sich perfekt. “Der Abstandswarner SAFEDI (SAFE DISTANCE Control) von Heron löst ein optisches und akustisches Signal aus, sobald sich Personen zu nahe kommen. Ab diesem Moment greift das NanoShield® 4x4 von Pfanner Schutzbekleidung. Es wird heruntergeklappt – so entsteht ein doppelter Schutz vor Infektionen für die Trägerinnen und Träger beider Produkte.

 

So kann man sich geschützt nähern und miteinander sprechen.

Anton Pfanner

Geschäftsführer, Pfanner Schutzbekleidung

Die beiden Unternehmen unterstützen sich in der Kommunikation der Produkte. Darüber hinaus gibt es bereits Anknüpfungspunkte für weitere gemeinsame Produkte und Synergien.

Wie wird SAFEDI verwendet?

SAFEDI sollte vor dem ersten Tragen vollständig geladen werden. Der Akku von SAFEDI hält einen Tag lang und ist über ein Micro-USB-Ladekabel wieder aufladbar. Die Ladezeit beträgt ca. 2,5 Stunden.

Sobald SAFEDI aufgenommen wird, ist er aktiv – es ist kein Ein- und Ausschalten notwendig. Darüber hinaus bietet SAFEDI allen Nutzern die Möglichkeit, ihr Gerät online zu registrieren und ein anonymes Kontakttagebuch zu führen – ganz ohne die Verwendung personenbezogener Daten. Dort wird festgehalten, welche ID-Nummern einander nahegekommen sind. Kommt es zu einer nachgewiesenen Infektion, werden jene SAFEDIs benachrichtigt, die gemäß Kontakttagebuch eng mit der infizierten Person in Kontakt waren. Dies erfolgt über Push Notification und enthält notwendige Handlungsempfehlungen. Jede Person bleibt dabei vollkommen anonym.

Was kann das NanoShield 4x4?

Das „NanoShield® 4x4“ ist ein stufenlos verstellbarer Schutzschild für das Gesicht, welches auf eine handelsübliche Schildkappe gesetzt wird und damit nicht nur andere, sondern vor allem die Trägerin bzw. den Träger selbst schützt.  Es besteht die Möglichkeit, dass die Größe der Kappe an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst wird – dabei sind beispielsweise Gesichtsform und das Tragen einer Brille ausschlaggebend. Wichtig ist, dass das NanoShield® 4x4 unter dem Kinn endet, damit der Gesichtsbereich richtig geschützt ist. Gereinigt werden kann das NanoShield® 4x4 mit warmen Spülwasserwasser. Eine Reinigung mit feuchten Reinigungstüchern ist bei beiden Geräten möglich.

Einsatzmöglichkeiten

Die Kombination aus dem NanoShield® 4x4 und SAFEDI eignet sich besonders gut für Arbeiten im Nahbereich. Sie trägt dazu bei, einen sicheren Abstand zu anderen Personen einzuhalten. Mit dem anonymen Kontakttagebuch kann im Falle einer Infektion die Infektionskette genau nachvollzogen werden. Neben dem Einsatz im Alltag greift die Kombination z.B. in der Gastronomie, im Einzelhandel, aber auch an Arbeitsplätzen, an denen ein Gehörschutz getragen werden muss.

Beide Produkte können in den jeweiligen Online-Shops von Pfanner Austria als auch von SAFEDI erworben werden:

safedi.com

shop.pfanner-austria.at

Credits: Heron, Pfanner, visionworks GmbH

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen