Statt passiv konsumieren sollten unsere Kinder kreativ produzieren! Einfach gesagt, wenn die digitalen Medien mehr oder weniger überall mit fix fertigen Spielen und Filmen locken. Eine Hilfe könnte hier das Mediencamp, das dieses Jahr zum ersten Mal in der Postgarage stattfindet, bieten. Hier werden Grundkenntnisse des Codings ansprechend vermittelt, Damit können digitale Medien selbstbestimmt genutzt werden.

Abschluss mit DigiCup

Das “MedienCamp” wird von den Digitalen Initiativen veranstaltet und von Volksschullehrerin Leonie Dreher koordiniert. Als Partner ist auch die Marke Vorarlberg mit an Bord. Von 20. bis 24 Juli wechseln sich Kurzeinschulungen und offene Angebote, wie MakerLabs oder DigiWerkstätten ab. Durchgeführt wird das Camp von PädagogInnen und MitarbeiterInnen, die speziell für die Aufgabe als Campguide geschult sind.

Zweimal pro Tag nehmen die TeilnehmerInnen an einer Kurzschulung teil und haben danach die Möglichkeit, im offenen Betrieb ihre Kenntnisse im eigenen Tempo und nach eigenen Interessen zu erweitern. Am letzten Camp-Tag sollen die TeilnehmerInnen das Erlernte im DigiCup – einem Bewerb, bei dem die neuen Kenntnisse möglichst kreativ umgesetzt werden sollen – präsentieren.

Chancen für alle

Gerade für Kinder, die in der Schule nur wenig mit Coding in Berührung kommen, könnte dieses Ferienangebot eine große Chance sein.

Leonie Dreher koordiniert das Camp.

Altersstufe im Camp:
● SmartBees: Volksschule – Lesekenntnisse nötig (7 bis 10 Jahre)

Veranstalter:
● Digitale Initiativen

Ort:
Mutterschiff in der Postgarage, Hintere Achmühlerstraße 1b, Dornbirn

Ablauf des MedienCamps:

● Montag bis Freitag 9 – 12 h, gemeinsames Mittagessen,, 13 – 16 h
● Jeder Halbtag beginnt mit einer Kurzschulung (ca. 30 min), danach können die Kinder im Lab eigene Ideen dazu umsetzen oder auch an bereits begonnen Projekten weiterarbeiten

● DigiCup am Freitag: Aufgabenstellung wir am Freitag VM bekanntgegeben, ab 14 h die Ergebnisse präsentiert.
● Gesunde Snacks (Obst und Reiswaffeln) und Wasser stehen jederzeit für die Kinder zur Verfügung

Die Kinder können sich jederzeit in die Jausen- oder Mal- und Leseecke zurückziehen, wenn sie eine Pause brauchen.

Informationen zum Camp und zur Anmeldung finden Sie hier!

Credits: Leonie Dreher, VS Wolfurt Bütze

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen