Chancenreiche Naturpicknicks

17.12.2020, 17:18 Uhr

Nach den „Vorarlberger Kulturpicknicks“ im Sommer hat Bodensee-Vorarlberg Tourismus das erfolgreiche Freiluftformat weiterentwickelt: Die „Vorarlberger Naturpicknicks“ finden von Jänner bis März 2021 in Kooperation mit der inatura Dornbirn, den austriaguides und Vorarlberger Naturführern bei jedem Wetter statt. Treffpunkte sind touristische Betriebe. Die Erlöse gehen an das „Vielfalter Sommerprogramm der inatura“.

An den Wochenenden vom 16. Jänner bis zum 27. März 2021 können sich Einheimische und Gäste auf ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm freuen: Mit den „Vorarlberger Naturpicknicks“ bietet Bodensee-Vorarlberg Tourismus ein Corona-taugliches Format für die kalte Jahreszeit. Die Natur- und Kulturführungen finden in Zusammenarbeit mit der inatura Dornbirn, den austriaguides und Vorarlberger Naturführern statt und sind auf 12 Personen limitiert. Die „Vorarlberger Naturpicknicks“ dauern zwei bis drei Stunden, 11 Termine sind bereits fixiert.

Das erste „Vorarlberger Naturpicknick“ führt am 16. Jänner 2021 zum Birdwatching an den Bodensee. @Dietmar Denger/Vorarlberg Tourismus.

„Mit diesem Format wollen wir für besondere Begegnungen mit Natur und Kultur, mit Stadt und Land sorgen. Nach diesem herausfordernden Jahr bietet es auch Gelegenheit, den Kopf freizumachen und sich von den ausgewählten Schauplätzen zwischen Bodensee und Nenzing inspirieren zu lassen“, betont Urs Treuthardt, Geschäftsführer der Bodensee-Vorarlberg Tourismus GmbH.

Netzwerk mit heimischen Betrieben
Wie bei den erfolgreichen Kulturpicknicks im Sommer sind auch bei der Winterauflage heimische Unternehmen eingebunden. Treff- oder Endpunkt sind Gast- oder Hotelbetriebe. Zum Auftakt oder Ausklang gibt es einen Snack. Auf dem Programm stehen Exkursionen an den Bodensee zur Beobachtung von Wintervögeln, ins Natura-2000-Gebiet Badaila bei Nenzing, mit einem Flussexperten entlang der Dornbirner Ach, ein historischer Spaziergang nach Feldkirch und vieles mehr.

Damit Teilnehmer die Natur aus nächster Nähe erleben, konnte Bodensee-Vorarlberg Tourismus Swarovski Optik als Kooperationspartner gewinnen. Für ausgewählte Termine stehen kostenlos einige Ferngläser und ein Teleskop zur Verfügung, die selbstverständlich vor jedem Gebrauch desinfiziert werden.

Ein Vorarlberger Naturpicknick führt entlang der Dornbirner Ach. @Matthias Rhomberg/Dornbirn Tourismus, Stadtmarketing GmbH.

Ein Ticket für ein „Vorarlberger Naturpicknick“ kostet 10 Euro. Die Einnahmen kommen zur Gänze dem „Vielfalter Sommerprogramm der inatura“, einem Naturvermittlungsprogramm für Kinder, zugute. „Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer leistet so auch einen Beitrag zum chancenreichen Lebensraum für Kinder“, verdeutlicht Urs Treuthardt. Alle Termine, Informationen zum Programm und Tickets gibt es auf der Website www.bodensee-vorarlberg.com/naturpicknicks.