Erstes Vorarlberger MINT Festival per Livestream

19.10.2020, 08:58 Uhr

Welche Chancen in den MINT-Fächern liegen und welche Vorzeigeprojekte es in in diesem Bereich gibt, stellt MINT-Koordinatorin Andrea Huber am 20.10.2020 ab 9:00 Uhr per Livestream vor.

Lange Nacht der Forschung 2020 | © Matthias Rhomberg

Ein Festival in der heutigen Zeit zu veranstalten verlangt viel Kreativität und Erfindungsgeist. Corona fordert uns auf neue Wege zu beschreiten, Formate zu testen und neue Technologien auszuprobieren. Daher wird das Festival als Livestream über youtube ausgestrahlt – also einfach diesen Link anklicken, zurücklehnen und 4 Stunden MINT in Vorarlberg folgen. Über die Chatfunktion im youtube können Fragen an die Vortragenden gestellt werden. (Kein Login oder Anmeldung nötig).

Das Programm: (Alle Beiträge werden aufgezeichnet und können nachgehört/nachgeschaut werden.)

9-9:30 Eröffnung, Schaltungen ins Landhaus, zur Bildungsdirektion, Live im Studio Dir. Hans Peter Metzler, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Christian Lampert, Wisto und Andreas Kappaurer, Bildungsdirektion.

9:30-9:45 MINI Math – Mathematische Früherziehung, Christian Schmid, Liveschaltung nach Wien.

9:45-10: Code4Talents, Marie Bohm, BIFO

10-10:15: Walgenau – Martina Ess stellt die Regionalplattform vor.

10:15-10:45: Vorstellung der Siegerprojekte des MINT Förderwettbewerbs 2020 Teil 1:

MINT Region Süd – Werkboxen und Experimente (unter dieser Organisation sind 2 Projekte eingereicht)

Netzwerk Lech – Technik Satellit Lech

Wirtschaftschulen Bezau – Technik Satellit Bregenzerwald

Montessorizentrum Oberland – MINT ist überall

Stadt Dornbirn – MINT-Tool Box

10:45-11: School of creative Solutions, Kurt Haim, Pädagogische Hochschule Oberösterreich – Lösungskompetenz in MINT Fächern

11-11:15: FH Vorarlberg und die Schulkooperationen : Claudia Franceschini und Franz Geiger, Liveschaltung

11:15-11:35: Young and MINT: Stephanie Wendel, TU München, Natascha Rauch, Gymnasium Schillerstrasse Feldkirch

11:35-11:50: Pädagogische Hochschule Vorarlberg, Marlis Schedler, Leonie Dreher über Digitale Bildung und Studiengänge an der PHV

11:50 -12:20: Vorstellung der Siegerprojekte des MINT Förderwettbewerbs 2020 Teil 2

HTL Bregenz – Technik Satellit Bregez

MS Hard Mittelweiherburg – Turtlestitc

MS Klaus Weiler Fraxern – forschen.staunen.lesen.einander begegnen

FMS Altach – Zemma! Kumma

12:20-12:25 Pause

12:25-13:00: Talk „Chancenreich durch MINT“ mit Claudia Vögel, Dir. HTL Bregenz, Verena Fastenbauer, FH Vorarlberg, Udo Filzmaier, SIE, Hannes Tschütscher, Omicron

13-13:10: Closing, Wrap up, Verabschiedung, Live Andreas Pichler, BIFO

Moderation Andrea Huber, MINT Koordinatorin Vorarlberg

CoModeration Martin Hartmann, Bildungsdirektion Vorarlberg

 

Foto: Matthias Rhomberg