Vorarlberg soll 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder sein. Basierend auf den bereits erbrachten Leistungen und unter Berücksichtigung der zu erwartenden Herausforderungen ist Vorarlberg damit optimal für die Zukunft ausgerichtet.


Die Marke Vorarlberg soll ein Wertedach darstellen, um nach innen Identität zu stiften und Vorarlberg nach außen unverwechselbar zu gestalten. Sie ist damit mehr als ein Kommunikationsprojekt – die Marke Vorarlberg ist als Zukunftsprogramm zu verstehen, das uns dabei hilft bestehende und zukünftige Herausforderungen zu meistern.

 

MARKENPOSITIONIERUNG UND EIN-WORT-WERT

Ein 30-köpfiges Projektteam mit Persönlichkeiten aus allen Regionen und Gesellschaftsbereichen Vorarlbergs hat in einem umfangreichen Prozess eine Markenstrategie für Vorarlberg erarbeitet. Ergebnis: Vorarlberg soll 2035 der chancenreichste Lebensraum für Kinder sein. Mit dieser Nr.1-Position ist Vorarlberg optimal für die Zukunft ausgerichtet. Dabei ist zu beachten, dass das Wort „Kinder“ auch als Symbol für kindliche Eigenschaften wie Lebenslust, Neugier, Mut und Unvoreingenommenheit verstanden werden kann und somit alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger mit einbezieht.

Ein-Wort-Wert > chancenreich <
Der Ein-Wort-Wert verdichtet unsere Haltung und Spitzenleistungen zu einem Wort. Er steht für die Besonderheit der Marke Vorarlberg und muss überall spürbar und sichtbar werden.
Mehr zur Markenpositionierung

MARKENWERTE UND MARKENPRINZIPIEN

Markenkern
Eine zentrale Frage im Markenentwicklungsprozess drehte sich um das Thema “Was macht uns aus?” Hier bringt der Markenkern die “Vorarlberger Art” auf den Punkt. Vorarlbergs Spitzenleistungen wurden zu sieben spezifischen Markenkernwerten verdichtet: ehrgeizig – ghörig – anpackend – menschlich – eigenständig – kritisch – zusammenschaffend. Zusammengenommen bilden diese Werte den Markenkern, der in der Gesamtheit seiner Werte die Marke Vorarlberg einzigartig macht.
Mehr zum Markenkern

Markenprinzipien
Die markenstrategischen Prinzipien bilden die Leitplanken der Markenstratgie und drücken den Willen aus, nach dem die Marke geführt werden soll:
Kinder-Prinzip: Haben wir die Perspektive der Kinder berücksichtigt?
Kontrast-Prinzip: Fördern wir Gegensätze?
Chancen-Prinzip: Ermöglichen wir allen Kindern jeden Alters ihre individuellen Talente und Potenziale zu entfalten?
Fairness- & Respekt-Prinzip: Schaffen wir faire Möglichkeiten für alle?
Mehr zu den Markenprinzipien

WAS IST UNSER ZIEL UND WIE SETZEN WIR ES UM?

Ziel ist es, sich durch die Marke Vorarlberg klar, authentisch, sympathisch und zukunftsfähig zu positionieren, um die Zufriedenheit und die Identität aller VorarlbergerInnen zu steigern, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, Stabilität und Agilität zu schaffen, Orientierung in unsicheren Zeiten zu bieten und Vorarlberg von innen heraus stark zu machen.

Während der letzten Monate wurden bereits erste konkrete Markenprojekte definiert und ausgearbeitet. Im nächsten Schritt geht es um deren Umsetzung mit zahlreichen Partnern.

Die Positionierung „2035 ist Vorarlberg der chancenreichste Lebensraum für Kinder“ ist Leitlinie für die Zukunft.

Basis für eine erfolgreiche Umsetzung ist neben dem effektiven Vorantreiben des Arbeitsprogramms das Mitwirken der Bevölkerung. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie sich ein!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen