Sieben erste Markenprojekte sind definiert und ausgearbeitet. Sie zielen in die Handlungsfelder Bildung, Digitalisierung, sozialer Zusammenhalt, Kultur- und Freizeitwert sowie urbanes Lebensgefühl. Weitere folgen!


NEUGIERIG BLEIBEN AM CAMPUS V

Etappenweise entsteht an der Sägerbrücke in Dornbirn ein Stadtquartier, an dem wirtschaftsnahe Dienstleistungen, Wissenschaft und Forschung sowie Kreativwirtschaft inhaltlich und räumlich noch besser verbunden werden. Auch Begegnungszonen und passende Gastronomie sind geplant – hier soll die Marke Vorarlberg spürbar werden. Film ab!

NEUE FAMILIENTREFFPUNKTE

Unterstützt durch den Markenprozess wurden im Jahr 2019 Familientreffpunkte in Gemeinden erstmals finanziell durch die Landesregierung gefördert. Aktuell betreibt die Stadt Dornbirn an 18 Standorten Familientreffpunkte, u.a. wurde im Herbst 2019 das Familienzentrum an der Ach eröffnet. Die Marktgemeinde Rankweil betreibt den Kinder- und Familientreff Bifang. Es gibt
etliche Gemeinden, die sich in den Vorbereitungen für die Einrichtung von Familientreffpunkten befinden.

Ein Familientreffpunkt ist eine Anlaufstelle und ein Ort der Kommunikation und Begegnung für Familien im Umkreis eines Kindergartens oder einer Kinderbetreuungseinrichtung. Vielfältige Angebote für Kinder und Familien stärken die Erziehungskompetenz der Eltern, vermitteln Wissen zu Alltags- und Erziehungsthemen, schaffen Beziehungen der Eltern untereinander und leisten einen Beitrag zur Integration. Außerdem ist er ein Ort der Information und Unterstützung
in familienrelevanten Angelegenheiten. Die räumliche Nähe zu den Familienwohnorten und die niederschwellig gestalteten Rahmenbedingungen erleichtern den Familien den Zugang zu den Angeboten. In jeder Gemeinde sollen sogenannte Familientreffpunkte entstehen. Die Eltern werden dabei in ihrer Erziehungskompetenz unterstützt und die soziale Teilhabe wird gefördert.

v-digital

Mit der Digitalen Agenda Vorarlberg nutzen wir die Chancen und Potenziale der Digitalisierung für unser Land. Einige Leitprojekte dazu sind in Umsetzung: Der Studiengang Informatik an der FH Vorarlberg ist seit Herbst 2019 am Laufen. Am Digital Campus Vorarlberg werden Weiterbildungen oder Umschulungen angeboten. Die Leitinitiative Digitalisierung vernetzt und unterstützt lokale Initiativen. Die Digital Factory an der FH Vorarlberg entwickelt gemeinsam mit Unternehmen neue Methoden in der Güterproduktion. Weitere Projekte finden Sie unter v-digital.

LANDSTADT 2035

Eine der Stärken Vorarlbergs ist der Kontrast zwischen urbanen und ländlichen Elementen. In dieser Besonderheit steckt enormes Potential, welches die Kongresskultur Bregenz und das Büro für Zukunftsfragen mit diesem Projekt bergen möchten. Der erste Kongress hätte am 31. März/1. April 2020 stattfinden sollen, wurde aber aufgrund der aktuellen Situation verschoben. Mehr dazu!

Code4Talents

Ziel ist, Kindern im Volksschulalter auf spielerische Art und Weise einen Einblick in die Programmierung zu ermöglichen. Außerdem sollen Hemmnisse im Umgang mit der digitalen Welt abgebaut, die Begeisterung für Technik geweckt und eine Vorarbeit zur MINT-Förderung stattfinden. Das erfolgreiche Pilotprojekt soll nun aufgrund von Marke Vorarlberg auf das ganze Land schrittweise ausgeweitet werden. Mehr dazu!

School Kids Online

Aufgrund der Corona-Pandemie waren die Lehrerinnen und Lehrer auch in Vorarlberg gezwungen, von heute auf morgen auf Online-Unterricht umzustellen. Dabei war es entscheidend, allen Kindern die Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen. Innerhalb kürzester Zeit hat das Marke-Vorarlberg-Team mit zahlreichen Helferinnen und Helfern deshalb das Projekt “School Kids Online” auf die Beine gestellt. Über 1.300 Computer wurden landesweit gesammelt, neu aufgesetzt, desinfiziert und an die richtigen Haushalte verteilt.  Mehr dazu!

LIVE-UNTERRICHT PER VIDEO

In einem gemeinsamen Pilotprojekt mit der Bewegtbild-Agentur Medienzoo haben wir den Vorarlberger Schulen in den ersten Wochen der Corona-Krise die Möglichkeit eines interaktiven Live-Unterrichts geboten. Es handelte sich dabei um eine Art Videokonferenz, die für den schulischen Einsatz optimiert wurde. Das Ganze war für die Schulen kostenfrei. Mehr dazu!

BERUFE ERLEBEN VORARLBERG

Das BIFO ermöglicht Schülerinnen und Schülern der 7., 8. und 9. Schulstufe, verschiedene Berufe persönlich kennenzulernen und praxisnah auszuprobieren. Wie das geht, lesen Sie hier!

Vorarlberg lässt kein Kind zurück

Die Chancengerechtigkeit für alle in Vorarlberg lebenden Kinder von der Geburt bis zum Eintritt ins Berufsleben soll sichert und verbessert werden. Jedes Kind soll seine Talente entwickeln und sich als Individuum und Teil einer Gemeinschaft erleben können. Ein professionell aufgestelltes Netzwerk möchte diese Vision realisieren. Mehr dazu lesen Sie hier!

MUSIKPREIS SOUND@V

Gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg und dem “poolbar-Festival” hat die Marke Vorarlberg im Sommer 2020 einen neuen Musikpreis ins Leben gerufen. Er wird am 29. August 2020 erstmals verliehen. Insgesamt warten 20.000 Euro Preisgeld auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Veranstaltungsort ist das „Alte Hallenbad“ im Rahmen des „poolbar-Festivals“ in Feldkirch. Vorarlberger Bands und Soloacts zeigen in den vier Kategorien Pop/Rock, Weltmusik, Alternative/Singer-Songwriter und Newcomer was sie können. Mit „Publikumsliebling“ und „Mundart“ sind außerdem zwei Sonderkategorien am Start. Des Weiteren wird ein Preis für ein ganz besonderes „Lebenswerk“ verliehen. Eine hochkarätige internationale Jury wird für die Qualität der Veranstaltung stehen.

Hier könnte Ihr Projekt stehen

In einer Projektplattform werden weitere Ideen gesammelt, die den “chancenreichsten Lebensraum für Kinder” bis zum Jahr 2035 ermöglichen sollen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns! info@standort-vorarlberg.at

Photo © Gabriel Gurolla, unsplash, Frederick Sams, Bachmann electronics, Manuela de Pretis, Weissengruber + Partner für CHANCENLAND VORARLBERG 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen