Musikpreis Sound@V

Gemeinsam mit dem ORF Vorarlberg, dem poolbar-Festival und dem Wann&Wo hat die Marke Vorarlberg im Sommer 2020 einen neuen Musikpreis ins Leben gerufen.

Am 29. August 2020 wurde der neue Musikpreis für Vorarlberg erstmals verliehen. Insgesamt warteten 20.000 Euro Preisgeld auf die Teilnehmer*innen.

Veranstaltungsort war aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen nicht das ursprünglich geplante „Alte Hallenbad“, sondern das Montforthaus. Die Show fand im Rahmen des „poolbar-Festivals“ in Feldkirch statt. Vorarlberger Bands und Soloacts zeigten in den vier Kategorien Pop/Rock, Weltmusik, Alternative/Singer-Songwriter und Newcomer ihr Können.

Mit „Publikumsliebling“ und „Mundart“ waren außerdem zwei Sonderkategorien am Start. Des Weiteren wurde ein Preis für ein ganz besonderes „Lebenswerk“ verliehen. Eine hochkarätige internationale Jury stand für die Qualität der Veranstaltung.

Wir freuen uns, bei Sound@V mit dabei gewesen zu sein. Gemeinsam mit unseren Partnern und Gästen erlebten wir am 29. August 2020 einen spannenden Abend, an dem wir viele Vorarlberger Musikerinnen und Musiker bestaunten.

Christian Lampert, Projektleitung Marke Vorarlberg, Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH

© Eva Sutter

Verena Konrad
Verena Konrad, die Direktorin des vai – Vorarlberger Architektur Instituts, besuchte uns in unserer Interviewecke.
Hans-Peter Metzler
Hans-Peter Metzler, Präsident der Bregenzer Festspiele, zu Gast in unserer Interviewecke.
Bettina Steindl
Bettina Steindl, Koordinatorin von Dornbirn plus, über die Bedeutung von Kunst und Kultur für das gelingende Zusammeleben.